Serien

"Miami Vice": Vin Diesel plant Neuauflage der Kult-Serie!

Miami Vice
Wer tritt in die Fußstapfen von Don Johnson und Philip Michael Thomas? Zumindest plant Vin Diesel ein Serien-Reboot von "Miami Vice"!

Crockett und Tubbs gehen wieder auf Verbrecherjagd: Ausgerechnet Vin Diesel plant mit dem US-Sender NBC eine Neuauflage von "Miami Vice". Auch zu den Darstellern gibt es erste Gerüchte!

In den 1980er Jahren waren James "Sonny" Crockett und Ricardo Tubbs absolute Stilikonen: Wenn der Duo auf Verbrecherjagd ging, dann schaltetet Millionen von TV-Zuschauern bei neuen Folgen der Kult-Serie „Miami Vice“ ein. Dass sich fette Autos, coole Typen und jede Menge heißer Action auch heute noch gut verkaufen lassen, weiß wohl niemand so gut wie „Fast & Furious“-Star Vin Diesel. Da passt es auch wie die Faust aufs Auge, dass Diesel jetzt eine Neuauflage der Kult-Serie plant.

Wie mehrere US-Portale übereinstimmend berichten, soll Diesel mit seiner Produktionsfirma OneRace Films und dem US-Sender NBC ein Remake von „Miami Vice“ planen. Als Kreativkopf wurde „Fast & Furious“-Autor Chris Morgan angeheuert, um die Serie in die Neuzeit zu befördern. Wer in die Fußstapfen von Don Johnson und Philip Michael Thomas als Crockett und Tubbs schlüpfen darf, wurde noch nicht bestätigt.

 

Erste Gerüchte um das „Miami Vice“-Reboot

Fünf Staffeln lang war das Original-Duo in „Miami Vice“ unterwegs. Ihre Nachfolger werden es schwer haben, denn Kult-Faktor von Don Johnson und Philip Michael Thomas auch nur annähernd zu erreichen. 2006 hatte Regisseur Michael Mann der TV-Serie ein Kino-Remake spendiert mit Colin Farrell und Jaime Foxx in den Hauptrollen.

Ob Vin Diesel womöglich auch vor der Kamera zu sehen sein könnte, wird derzeit heftig spekuliert. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt