Fernsehen

GNTM 2017: Melina ist raus!

Sie muss sich bereits wieder mit Gelegenheitsjobs durchschlagen: Melina Budde ist bei GNTM 2017 in Folge 5 ausgeschieden.

 

5 Folgen lang war sie bei "Germany's next Topmodel" im TV zu sehen. Doch Transgender-Model Melina Budde ist ausgeschieden.

Transgender-Model Melina Budde bei GNTM
Transgender-Model Melina Budde bei GNTM . Foto: Melina Budde / Instagram

Wie die "Bild" berichtet, wird es die 19-Jährige in der kommenden Sendung nicht in die nächste Runde schaffen. Die Zeitung hat Melina zudem auf der Berlinale-Party "Blue Hour" der ARD gesichtet. Allerdings durfte sich Melina nicht unter die Promis mischen, sondern musste hart schuften. Ihr Geld verdient sie nämlich derzeit als Kellnerin. 

Der "Bild" verrät sie: "Ich bin vor drei Wochen von Oberhausen nach Berlin gezogen und schlage mich gerade mit Gelegenheitsjob durch." Doch vom Modeltraum will sie sich noch nicht verabschieden. Sie habe bereits Kontakte in Berlin geknüpft, erzählt sie weiter. Wir glauben Melina hat gute Chancen, denn auch ohne GNTM kann es mit der Modelkarriere klappen, wie unsere Bildergalerie verrät:

Melina verließ die Show unter Tränen. GNTM sei ihr großer Traum gewesen. Heidi Klum bedauerte Melinas Ausscheiden sehr. "Heute geht jemand, den ich wirklich mag!" Im Video erfahrt ihr, wer bereits jetzt als Siegerin von GNTM 2017 gehandelt wird:

 

Auf unserer Übersichtsseite GNTM 2017 erfahrt ihr alles Wichtige zur aktuellen Staffel.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt