Serien

"Köln 50667": Schwerer Schlag für Jule!

Köln 50667: Fremdgeh-Schock!
"Köln 50667": Jule erwartet ein schwerer Schlag in der RTL II-Serie! RTL II

Zwar sind Jule und Marc inzwischen bei "Köln 50667" wieder zusammen, doch davor musste die hübsche Blondine einiges verkraften. Nun wartet der nächste schwere Schlag auf den Soap-Star! Ob sie sich davon je erholen wird?

Was es damit auf sich hat? Marc hat sich überlegt, dass er Jule bei "Köln 50667" die Wahrheit darüber sagen will, mit wem er sie betrogen hat. Zuerst sucht er sich einen Rat bei Flo, wobei Jan das Gespräch zwischen den beiden mitbekommt. Während Marc in der Wohnung wartet, redet Kathi in der Zwischenzeit auf ihre Schwester ein - und macht dabei gute Miene zum bösen Spiel.

 

Köln 50667: Schwerer Schlag für Jule

"Also ich könnte meinem Freund nicht verzeihen! Du musst dir vorstellen, er hat mit einer anderen geschlafen. Jedes Mal wenn ich mit ihm Nähe suchen würde, würde ich daran denken, ob er sie vielleicht genauso angefasst hat, wie mich? Das könnte ich auf gar keinen Fall!", versucht Kathi ihrer Schwester zu erklären. "Einmal Fremdgeher, er wird es immer wieder tun!" Dabei lässt sie geflissentlich aus, dass sie diejenige war, die mit Marc fremdgegangen ist.

Als Jule nicht nach Hause kommt, sondern direkt auf die Wache fährt, beschließt Marc ihr zu folgen. Wird er ihr dort die Wahrheit sagen? Das wird ein schwerer Schlag für Jule werden! Denn sie wurde nicht nur von einer Person betrogen, sondern gleich zweien. Ob sie darüber je hinwegkommen wird?

 

Alles rund um "Köln 50667" erfahrt ihr wie immer um 18 Uhr bei RTL II. Mit Klick auf den unterlegten Link erfahrt ihr, warum auch Ex-Darstellerin Sara-Joleen Kaveh-Moghaddam mit Fotos schockt, wessen Nackt-Bilder im Internet kursieren und welcher Star auf die dunkle Seite wechselt.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.