Stars

Jack Black: Besucher bei Konzert niedergestochen

Jack Black musste bei einem Auftritt in Las Vegas vorzeitig die Show beenden, nachdem ein Besucher ins Krankenhaus gebracht wurde.

Der Schauspieler und Sänger musste am Samstag ein Konzert seiner Band Tenacious D abbrechen, nachdem während des Auftritts einer der Konzertbesucher niedergestochen worden war. Unter den Besuchern war zuvor ein Streit ausgebrochen, der schließlich in der blutigen Tat endete, berichtet die "Daily Mail". "Dies ist kein Scherz", erklärte Black schließlich an die Menge gewandt. "Wegen eines ernsten Zwischenfalls hören wir jetzt auf. Wir können nur noch einen Song spielen, aber wir werden rocken!"
Der Verletzte, der eine Menge Blut verloren haben soll, wurde nach dem Zwischenfall in ein Krankenhaus in Las Vegas gebracht, soll sich nach Angaben der Ärzte jedoch voraussichtlich wieder vollständig erholen.
Wie "8 News Now Vegas" berichtet, habe die ortsansässige Polizei vorübergehend einen Mann in Gewahrsam genommen, diesen jedoch später wieder freigelassen. Derweil werde in der Sache nicht weiter ermittelt, heißt es.


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt