Stars

Hugh Grant: Schluss mit der Schauspielerei?

Hugh Grant will in Zukunft weniger selbst vor der Kamera stehen und seine Zeit eher nutzen, um neuen Talenten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Der "Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück"-Star ist seit Jahren mit seinen Rollen in Liebeskomödien ein Publikumsgarant, trotzdem lockt ihn nichts mehr vor die Kamera, wie der Brite jetzt gegenüber der Zeitschrift "OK!" verraten hat. "Manchmal juckt es mich noch, aber andererseits fühle ich mich auch so wohl", gestand der Star der britischen Ausgabe des Magazins. "Ich habe nicht wirklich Lust zu Schauspielern. Ich mag nur einige Aspekte davon. Ich mag die Kameradschaft unter den Leuten, mit denen man arbeitet. Aber vor der Kamera stehen, nein, das mag ich nicht", stellte Hugh Grant klar.

Stattdessen könnte er sich vorstellen, zukünftig lieber jungen Talenten auf die Sprünge zu helfen. "Viele Verwandte und Freunde bitten mich um Ratschläge und sagen, sie wollen Schauspieler werden. Manchmal sind sie unglaublich talentiert, manchmal aber auch nicht, und dann fällt es mir sehr schwer, es ihnen oder ihren Eltern mitzuteilen", gestand der 51-Jährige Hugh Grant stand das letzte Mal für den 2009 erschienen Film "Haben sie das mit den Morgans gehört" vor der Kamera, in dem er an der Seite von Sarah Jessica Parker zu sehen ist.


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt