Fernsehen

Hanka Rackwitz trotz Zwangsstörungen im RTL-Dschungelcamp?

Laut Angaben der BILD soll die TV-Maklerin Hanka Rackwitz im Januar in das RTL-Dschungelcamp einziehen. Zeit hätte sie ja, schließlich wurde "Mieten, kaufen, wohnen" auf Vox gerade abgesetzt. 

Mit Hanka Rackwitz könnte es im RTL-Dschungelcamp auf jeden Fall spannend werden. Als sie im Herbst 2000 an der zweiten Staffel von "Big Brother" teilnahm, bekam sie nämlich den Namen "Hexe Hanka". Doch noch aus einem anderen Grund wäre das Dschungelcamp für sie und ihre Mit-Camper eine Herausforderung. Hanka leider unter Zwangsstörungen.

So äußern sich Hankas Zwangsstörungen

"Wo laufe ich, wo trete ich hin, wie packe ich die Türklinke an, wo kann ich mir die Hände waschen, das ist sehr nervig für mich", verriet sie jüngst. Bereits beim Ankleiden habe sie ihre Schwierigkeiten.  „Wenn ich meinen Slip anziehe, darf ich nirgendwo anecken. Wenn mein Fuß rechts oder links aneckt, muss ein neuer Slip her.“ 

In einem Interview mit der Gala verriet sie, wovor sie sich im Dschungelcamp am meisten fürchtet: Dem Toilettenloch.

Im Video oben seht ihr, wer noch ins Dschungelcamp 2017 einziehen soll. Im Video unten seht ihr, was aus den Stars der zweiten "Big Brother"-Staffel wurde.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt