Stars

GZSZ: Felix von Jascheroff spielt John Bachmann

Felix von Jascheroff GZSZ
Felix von Jascheroff ist seit 2001 als John Bachmann Teil des GZSZ-Casts. RTL

Felix von Jascheroff zählt bereits zu den Urgesteinen von GZSZ: Seit 2001 spielt er mit einigen Unterbrechungen John Bachmann.

Zwei Mal nahm sich der GZSZ-Star Felix von Jascheroff eine Auszeit: Obwohl er zu den absoluten Fan-Lieblingen gehört, mussten sich Fans bereits 2014 und 2016 für eine längere Zeit von John Bachmann verabschieden, da der Schauspieler unter anderem eine Saison für das Piraten Open-Air in Grevesmühlen auf der Bühne stand. 

Inzwischen ist der Halbbruder von Emily und Philip jedoch wieder täglich in der RTL-Serie zu sehen und arbeitet derzeit mit Maren im Mauerwerk.

 

Was hat Felix von Jascheroff vor GZSZ gemacht?

John mit Julia (Yvonne Catterfeld) im Jahr 2001
2001 stieg Felix von Jascheroff als John Bachmann bei GZSZ ein.          RTL

Aufgewachsen ist Felix von Jascheroff die ersten drei Jahre seines Lebens in der DDR, bevor sein Vater drei Monate vor der Wende mit seiner Familie in die Bundesrepublik floh. 2001 übernahm der 1982 geborene Ost-Berliner die Rolle des John Bachmann bei GZSZ.

 

Felix von Jascheroff: Seine Mutter war bei GZSZ

Der Darsteller kommt aus einer echten Schauspielerfamilie: Nicht nur seine Großeltern mütterlicherseits sind Schauspieler, auch sein Bruder Constantin geht diesem Beruf nach - ebenso wie seine Eltern.

So ist sein Vater Mario vielen als deutsche Stimme von Micky Maus bekannt; langjährige GZSZ-Fans dürften sich noch an seine Mutter Juana-Maria von Jascheroff erinnern, die einst ebenfalls, als Cornelia Blau, bei GZSZ zu sehen war.

 

Felix von Jascheroff: Andere TV-Projekte und Musikkarriere

Nicht nur für GZSZ stand Felix von Jascheroff vor der Kamera. Daneben war er auch in "Schloss Einstein", "The Big Black" und "Soko München" zu sehen. 2015 nahm er zudem an der TV-Show "Stepping out" teil; im Frühjahr 2017 machte er bei "Das große Backen - Promi-Spezial" mit. 

Außerdem versuchte sich der TV-Star auch an der Musik: 2004 veröffentlichte er seine Single "Und jetzt kommst du" und das Album "über... leben". 

 

Prügel-Skandal um GZSZ-Star

Für Negativ-Schlagzeilen sorgte Felix von Jascheroff 2013. Zusammen mit seinem Bruder wurde er damals wegen der Prügelei mit einem Piloten zu 8000 Euro Schmerzensgeld verurteilt. Der Grund der Schlägerei: Die beiden Darsteller provozierten im Flugzeug mit einem eingeschalteten Handy, pröbelten gegen einen Passagier, der sie bat, das Gerät auszuschalten. Später am Boden kam es dann zu Handgreiflichkeiten.

 

Felix von Jascheroff und Franziska Dilger

Am Set von GZSZ lernte Felix von Jascheroff seine zukünftige Frau Franziska Dilger kennen, die in der RTL-Soap Inka Berent verkörperte. Die beiden trennten sich 2009 nach zwei Jahren Ehe. Mit der Schauspielerin hat der GZSZ-Star eine gemeinsame Tochter, Fiona.

 

Felix von Jascheroff und Lisa Steiner

Felix von jascheroff, Lisa Steiner
Mit Lisa Steiner war Felix von Jascheroff fünf Jahre liiert.          Getty Images

2012 wurde Felix von Jascheroff wieder Papa: Gemeinsam mit Model Lisa Steiner bekam er einen Sohn. 2015 trennte sich das Paar nach fünf Jahren Beziehung und kurz nach ihrer Teilnahme bei der RTL-Show "Stepping Out". Bereits vor der Sendung im September steckten die beiden in einer Krise, sollen sogar schon getrennt gewesen sein. Sie hätten jedoch gehofft, "wieder näher zueinander zu finden", so Felix von Jascheroff gegenüber "Bild".

Doch anscheinend ging der Plan nicht auf. Wenig später wurde bekannt, dass der Schauspieler längst frisch verliebt sei...

 

Felix von Jascheroff und Bianca

Seit 2015 ist Felix Jascheroff mit seiner etwa sechs Jahre jüngeren Freundin Bianca liiert und inzwischen sogar verlobt. Wann die Hochzeitsglocken allerdings läuten, hat der GZSZ-Star nicht verraten.

Im Video unten könnt ihr die Highlights der letzten 25 Jahre bei GZSZ Revue passieren lassen:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
GZSZ Serientode Serien
25 Jahre GZSZ: Die krassesten GZSZ-Serientode aller Zeiten