Serien

GZSZ-Ausstieg: Geht Felix nach Hamburg?

GZSZ Felix Chris
Felix wacht bei GZSZ endlich auf - und soll schon bald die Stadt verlassen, wenn es nach seiner Mutter geht. / RTL

Nach einem Unfall ist Felix bei GZSZ ins Koma gefallen. Nachdem er aufwacht, will seine Mutter Rosa ihn mit nach Hamburg nehmen. Bedeutet das den Ausstieg?

 

Chris lässt Felix' Schicksal nicht kalt

Felix hat Chris und Sunny bei GZSZ das Leben schwer gemacht – doch trotzdem hat Chris immer größere Probleme, sich von seinem Bruder abzugrenzen, schließlich musste er seine Betreuung übernehmen. Doch auch nachdem Felix aufwacht, muss Chris immer wieder an seinen Bruder denken.

 

Rosa will ihren Sohn mit nach Hamburg nehmen

Nachdem Rosa zurück nach Berlin gekommen ist, bietet sie Felix ihre Hilfe an. Chris ist erleichtert, als er diese annimmt, denn das bedeutet, dass er mit dem Thema abschließen kann. Doch als er erfährt, dass Rosa Felix gegen seinen Willen nach Hamburg mitnehmen will, kann Chris nicht anders: Er ergreift Partei für seinen verhassten Bruder.

 

GZSZ-Ausstieg von Thaddäus Meilinger?

Felix ist dem Plan seiner Mutter wehrlos ausgesetzt – ein Schicksal, dass Chris zu schaffen macht. Ihm fällt es immer schwerer, Felix‘ Probleme nicht an sich heranzulassen. Als Felix Chris dann auch noch um seine Hilfe bittet, steckt Chris in einer Zwickmühle. Wird er seinem Bruder beistehen, sodass Felix in Berlin blieben kann? Oder ist Chris froh, dass er ihn endlich loswird, damit er endlich ungestört sein Liebesglück mit Sunny genießen kann?

Das könnte natürlich bedeuten, dass Thaddäus Meilinger als Felix Lehmann bei GZSZ aussteigt. Was wohl die Fans dazu sagen würden? Wir sind gespannt, wie es weitergeht im GZSZ-Drama um Chris, Sunny und Felix!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt