Serien

Netflix: “Gypsy” mit Naomi Watts nach Staffel 1 abgesetzt

"Gypsy" mit Naomi Watts
“Gypsy” mit Naomi Watts nach Staffel 1 abgesetzt. Netflix

Die neue Netflix-Serie “Gypsy” hatte Potential - ein Psychothriller mit Naomi Watts in der Hauptrolle. Doch jetzt wurde “Gypsy” nach nur einer Staffel abgesetzt

Der Regisseur von „50 Shades of Grey“ versuchte sich mit „Gypsy“ an einem erotisch angehauchten Psychothriller. Naomi Watts mimte in den zehn Episoden der ersten Staffel die Psychotherapeutin Jean Holloway. 

Doch Jean wird hineingezogen in die Welt ihrer Patienten und überschreitet schließlich gefährliche Grenzen. Letztlich gibt sie sich ihren eigenen Phantasien hin und lässt sich auch privat mit ihren Patienten ein. Ihr Ehemann Michael Holloway (Billy Crudup) bemerkt Jeans düstere Veränderung, kann ihr jedoch nichts entgegensetzen. 

Gypsy“ war nur eine mehrerer neuer Netflix- Eigenproduktionenen.  „Girlboss“, „The Get Down“ oder „Sense8“ liefen allerdings erfolgreicher an als der eigentlich sehenswerte Psychothriller.

Wer sich nach Staffel 1 in "Gypsy" verliebt hatte und nun einen Serien-Ersatz auf Netflix sucht, findet mit Klick auf den unterlegten Link unsere Netflix-Serienempfehlungen. Auch in unserem Video stellen wir euch einige der besten Netflix-Serien vor. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.