Serien

"Grey’s Anatomy", Staffel 14: Serientod durch Horrorclown in Folge 300?

Grey's Anatomy Teddy Altman
Fällt bald eine "Grey's Anatomy"-Figur einem Killerclown zum Opfer? / ABC

Anonymen Quellen zufolge bekommen die Ärzte von "Grey’s Anatomy" in Folge 300 Besuch von einem Horrorclown. Ist er für den nächsten Serienmord verantwortlich?

Dass ein Clown wie ‚Pennywise‘ auch bei „Grey’s Anatomy‘ auftritt, ist in einem ‚Ask Ausiello‘-Artikel von ‚TVLine‘ nachzulesen. In diesen Artikeln werden anonyme Tipps von Mitarbeitern, Darstellern und Eingeweihten diverser Serien verraten.

 

'Pennywise' bei "Grey's Anatomy"?

 

#it #pennywise

Ein Beitrag geteilt von Daniele Deiana (@danideiana) am

Auf die Frage, was in Folge 300 passieren wird, erklärt Ausiello: „Nachdem ‚Es‘ einige Kinorekorde aufgestellt hat, habe ich Gerüchte gehört, dass in der von Kristen Vernoff verfassten Folge mit dem Titel ‚Who Dies, Who Lives, Who Tells Your Story‘ ein angsteinflößender, möglicherweise gefährlicher Clown‘ auftritt.“

 

Ein Serientod in Folge 300 ist wahrscheinlich

Den Titel der Episode könnte man übersetzen als „Wer lebt, wer stirbt, wer deine Geschichte erzählt“. Das hört sich ganz danach an, als ob die Fans mindestens einen Serientod in Folge 300 verkraften müssen! Mit der Information, dass ein Horrorclown sein Unwesen treibt, liegt die Annahme nahe, dass dieser einen Mord begeht…

Leider müssen wir uns noch etwas gedulden, bis wir wissen, ob sich diese Theorie bewahrheitet: Folge 300 ist die siebte Folge von Staffel 14 von „Grey’s Anatomy“ und wird am 9. November in den USA ausgestrahlt.

 

Alle News zur 14. Staffel „Grey’s Anatomy“, zu EinstiegernAusstiegen und dem Austausch von Darstellern, bekommt ihr mit Klicks auf die unterlegten Links. Gesammelt bekommt ihr die neue Besetzung mit Klick auf den letzten Link.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt