Serien

"Grey's Anatomy": Durch ihre Rückkehr wird 'Grey's' wieder wie früher

Grey's Anatomy Sandra Oh
"Grey's Anatomy": Ein 'alter Hase' kehrt zurück und macht die Serie wieder zu dem, was sie einmal war.

Die Fans vermissen das alte „Grey's Anatomy“. In 13 Staffeln hat die Show sich stark verändert, doch mit ihrer Rückkehr soll alles wieder werden wie früher

Fragt man selbst treue „Grey's Anatomy“-Fans nach ihrer Meinung, wird man von vielen den folgenden Satz hören: „Die ersten Staffeln waren die besten“. Dabei variiert lediglich die genannte Zahl. Sie schwankt meist zwischen drei und acht. 

Mit der Zeit hatte man einfach das Gefühl, dass es mit der Serie nur noch bergab ging. Schleichend zwar, aber stetig und spürbar. 

Schuld daran waren die vielen Serienausstiege, das Gefühl, dass mittlerweile irgendwie alles erzähl wurde, der andere und irgendwie unpassende Einsatz von Musik. Auch die alte „Grey's Anatomy“-Stimmung war irgendwie verloren gegangen. Dem Krankenhaus fehlte ab einem nicht festzumachenden Zeitpunkt seine Leichtigkeit, sein alter Charme und Witz. 

Grey's Anatomy, Meredith, Ellem Pompeo, Shonda Rhimes
"Grey's Anatomy": Die Girls-Gang der ersten Staffeln. Bild: ABC
 

"Grey's Anatomy": Ein 'alter Hase' kehrt zurück

Das soll sich nun wieder ändern. „Grey's Anatomy“-Fans der alten Schule dürfen sich freuen, denn ein alter „Grey's“-Hase kommt zurück. Die Rede ist von Krista Vernoff. Wem dieser Name nichts sagt, der muss nicht gleich den Laptop ins Korn werfen. Vernoff war während der ersten acht Staffeln ein wichtiger Teil der „Grey's Anatomy“-Familie. Allerdings hinter den Kulissen. 

Krista Vernoff war ab Staffel 1 Drehbuchautorin und ausführende Produzentin der Krankenhaus-Serie. Nach Staffel 8 sattelte sie um und arbeitete danach statdessen an Shows wie „Shameless“ oder dem „Grey's“-Spinoff „Private Practice“. Nun kehrt sie zurück um „Grey's Anatomy“ wieder zu mehr Leichtigkeit zu verhelfen und der Drama-Series das gewisse Etwas zurückzugeben.

 

"Grey's Anatomy": Staffel 14 bekommt den alten Witz und Charme zurück

"Grey's Anatomy" - der alte Cast
Die alte "Grey's Anatomy"-Crew. Bild: Tvman

„Neue Drehbuchautoren und frische Stimmen werden der Show einen großartigen neuen Vibe und neue Energie verleihen. Es wird leichter und lustiger. Krista will Comedy und dass die Leute etwas zum Lachen haben. So fing sie an und so möchte sie auch weitermachen“, verriet Giacomo Gianniotti (Andrew DeLuca).

„Dass Krista zurückkommt ist aufregend. Seit dem Moment in dem sie das Set betreten hat hat sie sich individuell mit uns auseinandergesetzt und uns nach unseren tiefsten Sehnsüchten und Träumen gefragt. Auch über unser Privatleben und all das hat sie in 'Grey's Anatomy' einfließen lassen“, fügt er hinzu.

Zu Vernoffs besten „Grey's Anatomy“-Folgen gehören unter anderem „If Tomorrow Never Comes“ („Der Morgen danach“) aus Staffel 1, „Into You Like a Train“ („Zugunglück“) aus Staffel 2 und „Good Mourning“ („40 Tage“, Teil 1) aus Staffel 6. 

Mit Vernoffs Rückkehr heißt es für „Grey's Anatomy“ also 'back to the roots'. „Wenn unsere Gast-Stars auftauchen, werdet ihr trotzdem eure Taschentuch-Boxen brauchen. Dennoch werden wir es genießen, dass unsere Charaktere ein bisschen Spaß haben und zwischen Drama und Komödie hin und her pendeln“, fasste DeLuca-Darsteller Gianniotti Staffel 14 zusammen. 

* von Anna Peters

 

Alle News zur 14. Staffel „Grey’s Anatomy“, zu EinstiegernAusstiegen und dem Austausch von Darstellern, bekommt ihr mit Klicks auf die unterlegten Links. Gesammelt bekommt ihr die neue Besetzung mit Klick auf den letzten Link. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.