Stars

GNTM 2017: Lars Burmeister ist doch nicht dabei!

Lars Burmeister: Body
Larsa Burmeister ist nicht bei GNTM dabei. Foto: Instagram/lars_burmeister

Jetzt müssen alle Zuschauer von GNTM ganz stark bleiben! Männermodel Lars Burmeister wird wohl doch nicht in der Jury von "Germany’s Next Topmodel" sitzen. Die "Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet, dass ProSieben die News zu seiner Beteiligung an der neuen Staffel der Castingshow dementiert habe.

"Bild.de" hatte darüber berichtet, dass der 32-Jährige, der immerhin eines der gefragtesten Männermodels der Welt ist, in der Sendung als Coach auftreten werde. Es wurde sogar darüber spekuliert, dass der Hamburger als neues Jury-Mitglied hätte auftreten können.

 

Xmas ready 💪🎅👉🍷🎉 #gymlife #rhythmischesportgymnastik

Ein von Lars Burmeister (@lars_burmeister) gepostetes Foto am

Jetzt die Enttäuschung:  ProSieben erklärte gegenüber der NOZ, dass es sich bei der Nachricht um eine Falschmeldung handele. Lars Burmeister sei in der kommenden Staffel nicht dabei. Es habe nicht einmal Verhandlungen zwischen dem Model und dem Sender gegeben.

Lars Burmeister modelte schon für Armani und Versace

Das Dementi von ProSieben wird sicherlich viele Fans der Castingshow traurig stimmen, schließlich hätte Lars Burmeister für eine gehörige Portion Sexappell in der Jury gesorgt und den Mädchen sicherlich viel über das Modelbusiness erzählen können. Schließlich modelte der Schönling  unter anderem für Armani, Versace, Hugo Boss und Dolce & Gabbana!

 

Off to Kitzbühel✈️⛄️#hahnenkamm #cirocvodka #onarrival #austria

Ein von Lars Burmeister (@lars_burmeister) gepostetes Foto am

Wir finden: ProSieben lässt sich einiges entgehen! Für alle, die trotzdem noch einmal einen Blick auf den schönen Hamburger werfen wollen, gibt es hier ein Video mit den heißesten Bildern von Lars Burmeister!

Alle News zur neuen Staffel von "Germany's Next Topmodel" gibt es auf der Übersichtsseite "GNTM 2017".

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt