Fernsehen

Global Gladiators: Oliver Pocher stellt Sabine Lisicki bloß

Sabine Lisicki und Oliver Pocher
Bei "Global Gladiators" ätze Oliver Pocher gegen Sabine Lisicki. Foto: Getty Images Getty Images

In der neuen ProSieben-Show „Global Gladiators“ teilt Oliver Pocher aus – besonders gegen seine Ex-Freundin, Tennisstar Sabine Lisicki.

Dass er nicht wisse, wie es sei, mit einer Spitzensportlerin zusammen zu sein, äußerte Oliver Pocher in der Reality-Show „Global Gladiators“ gegenüber den anderen Kandidaten. Das zur Primetime – und nach fast drei Jahren Beziehung.

Auslöser der Diskussion: Larissa Marolt hatte erklärt, dass sie sich nicht vorstellen könne, mit einem (Profi)-Fußballer zusammen zu sein. Obwohl Lilly Becker, die mit Sabine Lisicki befreundet ist, sich Scherze gegen die Wimbledon-Finalistin von 2013 verbat, stichelte Oliver Pocher weiter. Auf Raul Richters Frage, warum Lisicki „Bum-Bum-Biene“ genannt wird, antwortete er grinsend: „Nicht deswegen!“ Die Freundschaft zwischen Sabine Lisicki und Lilly Becker bezeichnete Pocher als oberflächlich. Die beiden hätten vielleicht drei Mal miteinander gesprochen. Sabine Lisicki heule gern herum – und sei einfach froh, wenn jemand zuhöre.

Schon während ihrer Beziehung hatte Pocher öffentlich über Lisicki gelästert. In der Sendung „5 gegen Jauch“ bezeichnete er sie als „Aggro-Alte“. Das Paar trennte sich im Frühjahr 2016. 

 

Alles über „Global Gladiators“ lest ihr mit Klick auf den unterlegten Link.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.