Serien

"Gilmore Girls"-Fortsetzung: 9. Staffel ohne Jess und Lorelai?

Gilmore Girls
Müssen die Fans sich jetzt endgültig von den "Gilmore Girls" verabschieden? / Netflix

2016 feierten die „Gilmore Girls“ in vier Folgen auf Netflix ihr Comeback.  Jetzt sind weitere Folgen im Gespräch, doch Jess und Lorelai haben keine Lust mehr!

 

Eine neue Staffel müsste wohl ohne Milo Ventimiglia alias Jess auskommen

Milo Ventimiglia, der den rebellischen Jess Mariano spielt, ließ nun jedoch durchblicken, dass er bei einer neunten Staffel nicht mehr dabei sein wird: „Jess gehört meiner Vergangenheit an. Es war großartig, ihn für vier weitere Folgen zu sehen, aber jetzt sollten wir's dabei belassen“, erklärte der Darsteller im Interview mit ‚Promiflash‘.

 

Auch Lauren Graham (Lorelai Gilmore) hat keine Lust mehr

Und auch Lauren Graham, die mit Lorelai Gilmore eine Hauptfigur der Serie spielt, hat anscheinend mit den „Gilmore Girls“ abgeschlossen, wie sie im Interview mit ‚IndieWire‘ verriet: „Ich habe immer gesagt, als wir gedreht haben, dass ich mir keine weiteren Folgen in dieser Form vorstellen kann. Ich glaube, es ist sogar ein größeres Risiko weiterzumachen und Leute dann zu enttäuschen.“

 

Bedeutet das das endgültige Aus für die "Gilmore Girls"?

Dabei sollen die Macher bereits mit Netflix über eine Fortsetzung diskutieren – doch die Statements von Lauren Graham und Milo Ventimiglia könnten eine weitere Staffel definitiv gefährden! Hoffen wir, dass die Produzenten die beiden Darsteller doch noch überzeugen können! Welche Serien ihr euch auf Netflix stattdessen anschauen könnt, seht ihr im Video:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Netflix Serien
Neu bei Netflix

Diese Serien-Highlights erwarten euch in den... Mehr lesen »