Serien

Game of Thrones, Staffel 7: Dieser Verrat ändert alles!

In Folge 6 von "Game of Thrones"-Staffel 7 müssen wir zahlreiche Verluste betrauern und hilflos einem "Verrat" zusehen. Und dieser wird die Geschicke in Westeros nun in eine ganz bestimmte Richtung lenken. 

ACHTUNG SPOILER!

Nachdem "Game of Thrones"-Fans bereits in den letzten Folgen Blut und Wasser schwitzen mussten, weil Bronn Daenerys Drachen Drogon beinahe bezwungen hat, mussten wir nun gemeinsam mit der Mutter der Drachen hilflos mitansehen, wie eines ihrer Kinder tatsächlich vom Himmel geholt wurde: Mit seinem eisigen Speer hat der Nachtkönig in der Folge "Beyond The Wall" Viserion getötet.

Als wäre das nicht schon bitter genug, wurden wir später auch noch Zeuge davon, wie der Anführer den tiefgefrorenen Kadaver aus den Fluten ziehen ließ - und diesen als ersten Eisdrachen zum Wiedergänger machte. Damit nimmt der bevorstehende Kampf um Westeros eine neue Dynamik an... Gleichzeitig vervolständigt sich durch das Wiedererwecken von Viserion eine Theorie, die sich um die drei künftigen Drachenreiter bei "Game of Thrones" und das Schicksal des Verräters dreht.

 

Game of Thrones: Drei Drachenreiter

Game of Thrones: Jon Snow
Jon Snow soll laut Theorie einer der drei Drachenreiter bei GoT werden...          HBO/Sky

Nach einer Vision von Rhaegar soll es einmal einen "Drachen mit drei Köpfen" geben, was seit Jahren von Fans so gedeutet wird, dass eines Tages drei Drachenreiter existieren werden. Wer demnach auf Drogon Platz nehmen wird, ist wohl klar: Daenerys und die Riesenechse haben eine besondere Verbindung. Schon jetzt sehen wir die Königin stets nur auf ihrem Liebling reiten.

Doch wie sieht es mit Drogons Geschwistern Rhaegal und Viserion aus? Nachdem lange spekuliert wurde, dass Jon Snow und Tyrion als Kandidaten am wahrscheinlichsten in Frage kommen, muss dies wohl nun revidiert werden: Nach Viserions Tod scheint niemand geringeres als der Nachtkönig selbst einer der Reiter zu werden. Der Name Rhaegal hingegen scheint auf Jon Snows Herkunft hinzudeuten - schließlich war sein Vater Rhaegar Targaryen. 

 

Game of Thrones: Drache Viserion wird zum Verräter

Game of Thrones: Drache Viserion wird zum Verräter
Daenerys Kind Viserion wendet sich gegen sie: Er wird zum Verräter, sobald er zum Eisdrachen mutiert.          HBO/Sky

Apropos Namen: Daenerys benannte alle drei Drachen nach Männern, die ihr wichtig waren: So ist Drogon angelehnt an Khal Drogo, Rhaegal an ihren Bruder Rhaegar und Viserion an ihren Bruder Viserys, der sich später gegen sie stellte und zum Verräter wurde - so wie nun der Eisdrache, der seinen Namen trägt. Bedeutet das also auch, das Drogon eines Tages Viserion töten wird, um Daenerys zu verteidigen?

 

Alle Infos zum Start, Stream und Ausstrahlung von "Game of Thrones" – Staffel 7 sowie zum Inhalt findet ihr in unseren Artikeln. Infos zu Folge 1 und 2 und der Länge der Folgen haben wir für euch auch parat. "Game of Thrones" startet am 17. Juli 2017 beim Pay-TV-Sender Sky und ist über Sky Go, Sky Ticket und Sky on Demand sowie Amazon Prime abrufbar. Eine Vorschau zur Folge 5 seht ihr oben!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.