Serien

"Game of Thrones": So viele Folgen gibt es noch!

Dritte "Game of Thrones"-Staffel ab Ende Februar im Free-TV!
Nur auf eine Handvoll Folgen können sich die "Game of Thrones"-Fans noch freuen - außerdem wird das Tempo deutlich erhöht.

Es gibt interessante Neuigkeiten für alle „Game of Thrones“-Fans: Die letzte, achte Staffel der Serie wird laut ‚Entertainment Weekly‘ aus sechs Episoden bestehen.

 

13 "Game of Thrones"-Episoden kommen noch

Damit wird die letzte Staffel der Serie aus einer Folge weniger als die bald startende siebte Staffel haben und „Game of Thrones“ nach insgesamt 72 Episoden beendet werden.  Die Showrunner David Benioff und Dan Weiss wissen angeblich schon seit Jahren genau, wie viele Folgen sie von der Serie produzieren wollen. Die GoT-Produzenten schreiben derzeit bereits an den allerletzten Folgen der Serie und stecken mitten in der Postproduktion für die siebte Staffel, die am 16. Juli startet. Derzeit werden außerdem fünf mögliche Prequels entwickelt – es sind jedoch noch keine geschrieben und es ist nicht sicher, ob HBO die Spin-Off-Serien tatsächlich in Auftrag geben wird.

 

"Game of Thrones": Schnelleres Tempo in Staffel 7 und 8!

Doch die Episodenzahl ist nicht die einzige Neuigkeit: Darsteller und Produzenten von „Game of Thrones“ sprachen nun darüber, dass sich die letzten beiden Staffeln vor allem im Erzähltempo von den vorherigen Staffeln unterscheiden werden. Nikolaj Coster-Waldau, der Jaime Lannister spielt, war zunächst schockiert von der neuen, ungewohnten Geschwindigkeit: „Alles passierte schneller als zuvor. Viele Dinge, die sonst in einer Staffel passieren, passieren jetzt in nur einer Folge“, verriet er in einem Interview mit ‚Entertainment Weekly‘.

 

Kit Harrington: "Es ist wirklich aufregend"

Und auch Kit Harington alias Jon Snow stimmt seinem Kollegen zu: „Diese Staffel ist wirklich anders als alle anderen Staffeln, da die Handlung an Fahrt aufnimmt, viele Dinge prallen aufeinander und passieren viel schneller als man von GoT gewohnt ist. Es ist so anders, als das, woran wir alle gewöhnt sind. Es ist wirklich aufregend.“

 

Der Krieg steht bevor in Staffel 7 von GoT

Die Showrunner bestehen aber darauf, dass die Geschwindigkeit nicht nur erhöht wurde, weil einfach weniger Folgen pro Staffel zur Verfügung stehen, um die Geschichte zu erzählen: „Die Handlung überschlägt sich, da der Krieg, auf den die Charaktere so lange gewartet haben, bevorsteht. Die Konflikte zwischen ihnen, die sich in den letzten sechs Jahren aufgebaut haben, werden nun ausgetragen und das gibt ihnen ein Gefühl von Dringlichkeit, dass sie dazu bringt, schneller zu handeln.“ Das kann man auch im offiziellen Trailer zu Staffel 7 erkennen, den ihr hier sehen könnt:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt