Stars

Fack Ju Göhte 3: Diesen Ausrutscher hat sich Elyas M'Barek in der Schule geleistet

Fack Ju Göhte 3: Zeki (Elyas M'Barek) braucht mal 5 Minuten Pause. Aber Rauchen ist schlecht für die Gesundheit, so sad.
Fack Ju Göhte 3: Elyas M'Barek hat nun verraten, welchen Ausrutscher er sich in der Schule geleistet hat. ©2017 Constantin Film Verleih GmbH / Reiner Bajo

Ab dem 26. Oktober sehen wir Elyas M'Barek wieder als Zeki Müller in "Fack Ju Göhte 3", der ursprünglich mit Schule nicht viel am Hut hatte. Etwas, das dem Schauspieler offenbar nicht völlig fremd ist: Im Interview verriet Elyas M'Barek nun, welchen Ausrutscher er hat sich in der Schulzeit geleistet hat. 

Wie, was, Schule? Ferner als der Gedanke, in eine Lehreinrichtung zurückzukehren, hätte Ex-Knacki Zeki Müller früher wohl kaum etwas sein können. Doch das Schicksal meinte es anders mit ihm: Inzwischen ist er der beliebteste Lehrer Deutschlands, versucht seine Chaotenklasse erfolgreich durchs Abitur zu lotsen - und hat auch noch Spaß daran! 

Von Vorteil ist dabei natürlich, dass Zeki Müller sich selbst ganz gut in seine Zöglinge hineinversetzen kann. Immerhin war er selbst mal Schüler, der überhaupt keinen Bock auf gar nichts hatte.

 

Fack Ju Göhte 3: Diesen Ausrutscher hat sich Elyas M'Barek in der Schule geleistet

Auch "Fack Ju Göhte 3"-Darsteller Elyas M'Barek war wohl offenbar nicht immer Vorzeige-Schüler, verriet er nun: Im Interview mit der "NDR Talkshow" schwelgte er jetzt in Erinnerungen an seine Schulzeit und berichtete von dem Ausrutscher, den er sich damals geleistet hat - er habe "richtig exzessiv, für einen Tag" geschwänzt.

"Ich weiß noch, da hatte ich 20 Mark in der Tasche und habe gedacht, jetzt rebelliere ich mal so richtig. Und dann bin ich mal einen ganzen Tag nicht zur Schule gegangen, bin zu McDonald's und habe mir die großen Chicken-McNuggets-Packung gekauft mit drei Saucen", erinnert sich Elyas M'Barek zurück. 

Anscheinend verging ihm die Lust am Schwänzen jedoch ziemlich schnell: "Und dann saß ich da und nach der Hälfte hatte ich keinen Hunger mehr und war satt. Und dann habe ich auf die Uhr geguckt und dachte so: ´Was mache ich denn jetzt?´ Und dann, weiß ich, dann bin ich in so ein Kaufhaus..."

Eine wenig befriedigende Wahl: Die Computer, auf denen sein jüngeres Ich dort spielen wollte, waren noch nicht angeschalten. "Das haben die da absichtlich gemacht, also für die Schulschwänzer", erklärt Elyas M'Barek. "Mir war so langweilig, ich dachte, ich werde nie wieder schwänzen, also ich gehe ab jetzt nur noch in die Schule, ist viel lustiger da!"

Stimmt. Zumindest, wenn man im "Fack Ju Göhte"-Universum lebt... Warum unser TV Movie Online-Redaktionsleiter Maryanto Fischer den dritten besser als den zweiten Teil fand, erfahrt ihr mit Klick auf den unterlegten Link.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.