Serien

"DuckTales": Neues Intro und veränderter Song für Serien-Remake

Dass die „DuckTales“ zurück ins Fernsehen kommen, freut die Fans. Dass sich das Intro, der Titelsong und der Look der Enten verändert haben, eher weniger!

DuckTales - Neues aus Entenhausen“ gehört für viele Kinder der Achtziger und Neunziger sozusagen zum Inventar einer guten Kindheit. Sobald das Intro erklingt, werden Erinnerungen wach: „Life is like a hurricane, here in Duck Burg, race cars, lasers, aeroplanes, it's a duck blur, might solve a mystery, or rewrite history!“ Und dann das Entscheidende: „Duck Tales (woo oo). Everyday they're out there making Duck Tales (woo oo).“ 

Oh Yeah! Das waren noch Zeiten. Und wenn Mama oder Papa dann einfach den Fernsehen ausschalteten, war Drama angesagt. Man musste doch herausfinden, wie es mit Tick, Trick und Track weiter ging und wie sie ihren Onkel Dagobert diesmal zur Weißglut trieben. 

 

"DuckTales": Die Veränderungen im Remake gefallen den Fans ganz und gar nicht

Dass die „DuckTales“ zurückkehren, ist also eine großartige Nachricht. Dass sich so viel geändert hat, gefällt den Liebhabern der Retro-Version allerdings gar nicht. 

Ersten Postern und dem Trailer des Remakes der kultigen Serien ließ sich bereits entnehmen, dass sich in Entenhausen einiges verändert hat:

Fans kritisieren beispielsweise, dass sich die Optik der Enten zu stark verändert hat. Hier gibt es einen ersten Vorgeschmack auf die neuen Folgen. Seht selbst: 

 

Auch, dass sich das Intro und der dazugehörige Song verändert haben (das Intro läuft im Video oben -  ihr hört es also selbst!), kommt nicht gut an. Viel hat sich am Titellied zwar nicht verändert, aber dass es nun von einer neuen Interpretin gesungen wird, statt vom gleichen Sänger wie damals, ist vielen Fans schon zu viel der Veränderung. 

 

"DuckTales": Serienmacher um Original-Flair bemüht

Positiv zu erwähnen ist allerdings, dass die Serienmacher dennoch bemüht waren alte Highlights beizubehalten. Im Intro taucht beispielsweise der Skorpion auf, der Dagobert und seine Neffen damals in der Schatzkammer überraschte.

 

"DuckTales" geht diesen Sommer auf Sendung

Am 12. August 2017 wird die einstündige Pilotfolge in den USA ausgestrahlt. Ab dem 23. September 2017 laufen dann regelmäßig die Folgen der „DuckTales“ im Fernsehen. Perfektes Timing, denn in diesem Monat feiert die Show ihr 30. jähriges Jubiläum. Erstausstrahlung des Originals war im Jahre 1987. 

Disney Channel
Die "DuckTales" kommen zurück. Nur leider sehen sie anders aus als früher... Bild: Tvman. 
 

„DuckTales“: Handlung von Folge 1 des Remakes

Donald und Dagobert Duck liegen miteinander im Clinch. Deshalb wissen Tick, Trick und Track nicht einmal von der Existenz Dagoberts. Eine neue Herausforderung führt zur Familienzusammenführung und so begeben sich alle gemeinsam auf die Suche nach Atlantis. Der Einzug beim reichen Dagobert darf natürlich auch nicht fehlen: Am Ende ziehen alle samt bei ihm ein. Und keine Angst: Donald ist immer noch der gleiche Choleriker wie früher. Es wird also einiges zu lachen geben. 

In unserem Video seht ihr noch einmal im Überblick, wieso das Remake der "DuckTales" bei den Fans nicht so gut ankommt:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.