Kino

Disneys "Cars 3": Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel als Computer!

"Cars": Sebastian Vettel als Synchronsprecher
Sebastian Vettel wechselt ins Synchronsprecher-Business: In Disneys "Cars 3"! Disney

Nicht nur auf der Rennstrecke läuft es derzeit bestens bei Sebastian Vettel: Der Formel 1-Weltmeister hat einen Job als Synchronsprecher in Disneys "Cars 3" ergattert!

Huch, was ist denn mit Sebastian Vettel los? Orientiert sich der Rennfahrer und viermalige Formel 1-Weltmeister etwa beruflich um? Der 29-Jährige startet jetzt auch im Filmbusiness durch - als Synchronsprecher in Disneys "Cars 3"! Dort leiht er dem Bordcomputer und persönlichen Fahrassistenten "Sebastian" seine Stimme, der Rennwagen Cruz Ramirez den Weg weist.

 

Disneys "Cars 3": Formel 1-Star Sebastian Vettel als Synchronsprecher

Es ist nicht das erste Mal, dass Sebastian Vettel für die Disney-Reihe hinter dem Mikrofon steht: 2011 war er bereits in "Cars 2" zu hören. "Als ich dann vom dritten Teil gehört habe, war ich natürlich direkt interessiert, wieder dabei zu sein", erklärt der Rennfahrer gegenüber Disney. "Das macht Spaß und ist irgendwie lustig, wenn man dann später seine eigene Stimme hört. Das ist, als wenn man mit sich selbst telefonieren könnte."

Sebastian Vettel hält allerdings noch eine besondere Überraschung für Fans bereit: Der Motorsportler ist nicht nur in der deutschen Fassung zugegen, sondern auch in der Version Italiens - dem Heimatland seines aktuellen Rennstalls. 

Von seinen Synchronqualitäten könnt ihr euch im Herbst selbst ein Bild machen: "Cars 3" läuft am 28. September in den deutschen Kinos an. Im Video unten seht ihr die Verschwörungstheorien, die derzeit über Disney kursieren:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.