Stars

DFB-Pfeif-Konzert: Das sagt Helene Fischer

DFB-Pfeif-Konzert: Das sagt Helene Fischer
Helene Fischer äußerte sich nun zum Pfeif-Konzert beim DFB-Finale.

Eigentlich ist Helene Fischer Applaus und Jubel gewohnt - beim DFB-Finale wurde sie allerdings ausgepfiffen! Was sagt die Sängerin dazu?

Wohl kaum einem Gast wurde am Sonntagabend bei "Mensch Gottschalk" so sehr entgegen gefiebert wie Helene Fischer! Nach dem Fiasko im Berliner Olympiastadion, bei dem die Musikerin acht Minuten lang ausgepfiffen wurde, äußerte sie sich nun erstmals ausführlicher in der Talkshow von Thomas Gottschalk.

 

Helene Fischer: "Ich hab das gar nicht als so schlimm empfunden"

Dieser hatte zuvor seine Fans noch abstimmen lassen, ob er das Thema überhaupt anschneiden sollte. Das Ergebnis: Lieber nicht.

Die Sängerin allerdings schien kein Problem damit zu haben. "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch. Da zu stehen als Künstlerin und die geballte Testosteron-Power zu spüren ... Puh", so Helene Fischer während der Sendung. "Ich hab das gar nicht als so schlimm empfunden. Ich hab mir so 'ne dicke Haut in den letzten Jahren angelegt. Haare wachsen lassen auf der Haut."

Etwas perplex dürfte der erfolgsverwöhnte Schlagerstar allerdings schon gewesen sein, als ihr im Stadion eine Welle der Antipathie entgegenschlug. Immerhin: Bei "Mensch Gottschalk" wurde Helene Fischers Auftritt gefeiert - und ganz und gar ohne Pfiffe.

Im Video unten seht ihr, was dran ist an den heimlichen Hochzeitsgerüchten der Sängerin.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.