Stars

"Star Trek"-Star Skip Homeier ist tot

RIP
Skip Homeier, bekannt aus “Raumschiff Enterprise” oder “Der Schwarschütze” ist tot.

Der U.S. Schauspieler Skip Homeier, bekannt aus “Raumschiff Enterprise” oder dem legendären Western “Der Schwarschütze”, starb im Alter von 86 Jahren. 

Wie Homeiers Sohn Michael dem „Hollywood Reporter“ mitteilte, war Skip Homeier am 25. Juni in Indian Wells an Myelopathie verstorben. Bei der Krankheit kommt es zu einer Kompression des Rückenmarks durch knochige Auswüchse oder Bandscheibenvorsprünge.  

 

Skip Homeier legte eine beeindruckende Film- und Fernsehkarriere hin

In den 86 Jahren seines Lebens legte Homeier eine beeindruckende Karriere hin. Er spielte zwischen 1948 und1982 in mehr als 30 Kinofilmen mit. Bekannt wurde er vor allem durch „Okinawa“, „Die letzte Kugel trifft“ oder den legendären 50er Jahre Western „Der Scharfschütze“ von Henry King.

Auch in einigen Serien und Fernsehfilmen war er zu sehen, darunter „Raumschiff Enterprise“, „Helter Skelter – Die Nacht der langen Messer“ oder „The Wild Wild West Revisited“.

In „Raumschiff Enterprise“ („Star Trek") spielte er 1968 und 1969 im Rahmen von zwei Episoden unter anderem den Nazi „Melakon“ und machte sich mit dieser mutigen Rolle bei Fans einen Namen. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt