Fernsehen

"Der Bachelor 2013" hat sie verlassen: Alissa sucht Gründe

Erst gab "Der Bachelor 2013" Jan Kralitschka Alissa die finale Rose und dann war alles ganz schnell wieder vorbei. Da fragt sich die Ex-Auserwählte zu Recht: Warum? Wie kam es zu dem traurigen Rekord des schnellsten Liebes-Aus in der "Bachelor"-Geschichte?

Alissa (25) war die glücklichste Frau der Welt, als "Der Bachelor 2013" sich in der finalen Show für sie entschied. Doch die große Liebe zwischen Jan Kralitschka (36) und dem Model war alles andere als ein Dauerbrenner. Schon wenige Wochen nach dem Ende der Dreharbeiten war schon wieder Schluss. Angeblich hatte sich Jan nicht richtig in sie verlieben können und erstickte die Beziehung daraufhin bereits im Keim.

Wollte "Der Bachelor 2013" etwa gar keine feste Beziehung, sondern nur einen ordentlichen Schub für seine eigene Modelkarriere? Alissa ist verzweifelt und sucht nach einer Erklärung für Jans Abfuhr, denn die Trennung hat sie offenbar sehr mitgenommen, wie im Gespräch mit "Promiflash" deutlich wird. "Er hat mich ja gefragt: 'Möchtest du deine Zukunft mit mir verbringen?', ich habe mit Ja geantwortet. Das war echt und das ist echt - im Moment bin ich unglücklich."

Ständig grübelt Alissa darüber nach, was zwischen ihr und Jan falsch gelaufen sein könnte. "Ich bin immer noch völlig überrascht und suche jeden Tag nach Erklärungen." Eine Antwort auf ihre Frage findet sie aber nicht. Ihrer Meinung nach habe Jan Kralitschka den Schlussstrich zu früh gezogen, ohne viel darüber nachzudenken. "Ich glaube, er hat selbst keine Erklärung", sagt sie abschließend. Da überrascht es fast, dass Jan bei Alissa am Ende noch immer gut wegkommt: "Er ist nach wie vor ein wunderbarer Mensch für mich", säuselt sie am Ende des Interviews.


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.