Stars

"Deadpool 2": Joi "SJ" Harris stirbt nach dramatischen Set-Unfall!

RIP
Ein tragischer Unfall überschattet den Dreh zu "Deadpool 2": Joi "SJ" Harris verstarb nach einem Motorradunfall am Set!

Bei den Dreharbeiten zu "Deadpool 2" kam es zu einem tragischen Set-Unfall: Joi "SJ" Harris verlor bei einem Motorad-Stunt ihr Leben.

Ein furchtbarer Unfall hat die Dreharbeiten zum Marvel-Blockbuster "Deadpool 2" in Vancouver überschattet: Wie die kanadische Polizei mitteilte, ist Joi „SJ“ Harris bei einem Motorradunfall am Set des Films ums Leben gekommen. Die professionelle Motorradfahrerin habe, wie das Filmportal „Deadline.com“ in Berufung auf Augenzeugen berichtet, die Kontrolle über ihr Motorrad verloren und sei daraufhin in die Scheibe eines Gebäudes gerast.

Aus dramaturgischen Gründen hatte sie bei diesem Stunt-Manöver keinen Helm auf. Joi „SJ“ Harris hatte die Action-Szenen als Double für Darstellerin Zazie Beetz eingefangen, die im Film „Domino“ spielt. 

 

Ryan Reynolds reagiert geschockt

Hauptdarsteller Ryan Reynolds reagierte auf Twitter geschockt über den Tod seiner Kollegin. "Heute haben wir auf tragische Art und Weise ein Cremitglied beim Dreh von Deadpool verloren. Wir sind untröstlich, schockiert und tief bestürzt…“ "Deadpool 2" soll eigentlich im Juni 2018 in den deutschen Kinos starten. Die Dreharbeiten wurden nach dem tödlichen Unfall mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Es ist der zweite tödliche Unfall bei einer großen Produktion in kurzer Zeit: Bereits Mitte Juli war Stuntman John Bernecker beim Dreh zu  „The Walking Dead“ - Staffel 8 tödlich verunglückt, als er bei den Proben am Set aus dem Gleichgewicht kam und mehrere Meter tief stürzte. Er erlag später seinen schweren Kopfverletzungen. Von welchen Stars wir uns in diesem Jahr bereits verabschieden mussten, seht ihr hier:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.