Fernsehen

Bundesliga im TV: Das ändert sich bei Sky & Co. ab der Saison 2017/18

"Amazon Prime" Sky FC Bayern
1. und 2. Bundesliga im TV: Das sind die Änderungen der Fußball-Saison 2017/18! Getty Images

Die Bundesliga-Saison 2017/18 bringt für Fußball-Fans einige Änderungen mit sich: Was sich bei der TV Übertragung von Sky & Co. ändert, seht ihr hier!

Schon am 28. Juli fällt der Startschuss zur Bundesliga-Saison 2017/18. Nicht nur für die Vereine der 1. und 2. Bundesliga gibt es massive Änderungen, die mit der Steigerung der TV-Gelder zu tun haben, sondern auch für alle TV-Zuschauer: Wir verraten euch schon vor dem Start der neuen Saison, was sich bei der TV-Ausstrahlung der Fußball-Bundesliga verändert.

 

Neue Anstoßzeiten in der 1. Bundesliga

Die gravierendste Veränderung sind die neuen Anstoßzeiten in der kommenden Bundesliga-Saison: Grundsätzlich bleibt es zwar bei den gewohnten Anstoßzeiten am Freitag um 20:30 Uhr, am Samstag um 15:30 Uhr und 18:30 Uhr sowie am Sonntag um 15:30 Uhr, doch darüber hinaus gibt es einige Neuerungen im Bundesliga-Alltag.

Das Sonntagabendspiel beginnt nun regelmäßig um 18:00 Uhr statt um 17:30 Uhr. Über die komplette Saison hinweg werden insgesamt fünf Bundesliga-Spiele am Sonntag um 13:30 Uhr, sowie fünf Spiele am Montag um 20:30 Uhr ausgetragen. 

 

Neue Anstoßzeiten in der 2. Bundesliga

Bei der zweiten Liga gibt es vor allem „kosmetische“ Änderungen: Freitags bleibt es bei der Anstoßzeit um 18:30 Uhr, allerdings werden kommende Saison zwei statt drei Spiele stattfinden. Getauscht wird auch am Samstag ab 13 Uhr – hier laufen drei statt bisher zwei Spiele. Teilweise finden parallel zur Sonntags-Zeit um 13:30 Uhr noch Spiele der 1. Bundesliga statt. Das 2. Liga-Topspiel läuft nun um 20:30 Uhr am Montagabend – insgesamt 25 Mal pro Saison.

 

Sky zeigt nicht mehr alle Spiele der 1. Und 2. Bundesliga live!

Einen großen Dämpfer gab es für das Angebot von Sky: Das Bundesliga-Monopol des Pay-TV-Anbieters wurde vom Kartellamt gekippt. Dadurch konnte sich Eurosport ein Live-Paket sichern, dass dem Sportsender insgesamt 30 Bundesliga-Spiele am Freitag sowie zehn Spiele, die auf die neuen Anstoßzeiten am Sonntag und Montag gelegt werden, garantiert.

 

2. Liga Topspiel nicht mehr bei Sport1!

Grund zur Freude gibt es für Sky lediglich im Hinblick auf die 2. Liga: Erstmals konnte sich der Pay-TV-Anbieter alle Spiele der 2. Bundesliga exklusiv sichern. Damit entfällt auch die beliebte 2. Liga-Übertragung am Montagabend bei Sport1. Damit entfallen beim Sportsender auch die Highlights der 2. Liga, die zukünftig vom Sky-Free TV-Ableger Sky Sport News HD gezeigt werden.

 

Das ändert sich ARD und ZDF

Auch bei den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten bringt die Saison 2017/18 einige Änderungen mit sich: Die ARD verzichtet in diesem Jahr auf die Live-Spiele im Free-TV und zeigt lediglich die Sportschau wie gewohnt am Samstag um 18:30 Uhr. Dafür darf sich das ZDF erstmals über drei Bundesliga-Live-Partien freuen: So wird der Sender die Hin- und Rückrundeneröffnung sowie ein Spiel am 17. Spieltag zeigen. Auch die Relegation zwischen der 2. Und 3. Liga wandert zum Zweiten.
 

SKY
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo

TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.