Kino

Bösewicht Khan wohl doch nicht in "Star Trek 2" dabei

Bösewicht Khan wohl doch nicht in "Star Trek 2" dabei
Bösewicht Khan wohl doch nicht in "Star Trek 2" dabei

Derzeit finden noch die Dreharbeiten für die mit Spannung erwartete Fortsetzung des Science-Fiction-Film "Star Trek" von J.J. Abrams statt. Obwohl die

Derzeit finden noch die Dreharbeiten für die mit Spannung erwartete Fortsetzung des Science-Fiction-Film "Star Trek" von J.J. Abrams statt. Obwohl die Handlung des Films weiterhin der strengsten Geheimhaltung unterliegt, verrät nun Schauspieler Simon Pegg in einem Interview mit dem britischen Telegraph, dass die Filmfigur Khan Noonien Singh - entgegen den ersten Gerüchten - in der Produktion keine Rolle spielen wird. Damit bleibt es weiterhin spannend, gegen wen nun die junge Crew der U.S.S. Enterprise in dem weiterhin noch namenlosen Kinofilm kämpfen muss. In den Hauptrollen dürfen sich Fans auf ein Wiedersehen mit Chris Pine als James T. Kirk, Zachary Quinto als Spock, Zoe Saldana als Nyota Uhura, Karl Urban als Dr. Leonard McCoy, Anton Yelchin als Pavel Chekov, John Cho als Hikaru Sulu, Simon Pegg als Scotty und Bruce Greenwood als Christopher Pike geben. Neu an Bord sind Benedict Cumberbatch, Alice Eve und Peter Weller. Paramount Pictures bringt das 3D-Abenteuer "Star Trek 2" am 16. Mai 2013 bundesweit in die Kinos.


Tags:
TV Movie empfiehlt