VOD

"Black Mirror", Staffel 4: Start, Trailer, Darsteller und Inhalt der Netflix-Serie

Black Mirror
Kurz vor Ende des Jahres kommen endlich neue Folgen der Anthologie-Serie "Black Mirror". / Netflix

Endlich wurde das Startdatum der 4. Staffel der Science-Fiction-Serie „Black Mirror“ angekündigt. Wir haben alle Infos zu den sechs neuen Folgen der Netflix-Serie!

 

Staffel 4 von „Black Mirror“: Starttermin

In den letzten Tagen veröffentlichte Netflix sechs Trailer zur neuen „Black Mirror“-Staffel – doch kein Startdatum. Jetzt ist es endlich raus: Staffel 4 wird am 29. Dezember 2017 auf Netflix veröffentlicht!

 

„Black Mirror“: Folgen und Inhalt von Staffel 4

Ebenso wie in Staffel 3 wird es auch in der neuen Staffel von „Black Mirror“ sechs voneinander unabhängige Episoden geben, die sich mit verschiedenartigen Auswirkungen der Verwendung von Technik auf die Gesellschaft thematisiert.  

„Black Mirror“, Staffel 4, Folge 1: „Krokodil”

 

#BlackMirror

Ein Beitrag geteilt von 2 Broke Geeks (@2bgpod) am

Die Episode „Krokodil“ (OT: „Crocodile“) spielt in Island und zeigt eine nahe Zukunft, in der Erinnerungen nicht mehr privat sind und von anderen Menschen zutage gefördert werden können. Die Hauptdarstellerin ist Andrea Riseborough („Birdman“).

„Black Mirror“, Staffel 4, Folge 2: „Arkangel“

 

Brand new #BlackMirror is coming!

Ein Beitrag geteilt von 2 Broke Geeks (@2bgpod) am

Regisseurin von "Arkangel” ist niemand geringeres als die berühmte Darstellerin Jodie Foster. In der Folge geht es um eine Mutter, die sich mit der problematischen Frage beschäftigt, wie man in einer digitalisierten Welt auf sein Kind aufpasst – und wann man die Grenze überschreitet. Die Hauptdarstellerin der zweiten Folge ist Rosemarie DeWitt („Poltergeist“).

„Black Mirror“, Staffel 4, Folge 3: „Hang the DJ“

 

#BlackMirror

Ein Beitrag geteilt von 2 Broke Geeks (@2bgpod) am

Glaubt man dem Trailer, ist “Hang the DJ” die leichteste und lustigste Folge der 4. „Black Mirror“-Staffel. Die Episode behandelt Dating und Sex in einer weiter digitalisierten Zukunft. Die Hauptrollen werden von Georgina Campbell („Broadchurch“) und Joe Cole („Skins“) übernommen.

„Black Mirror“, Staffel 4, Folge 4: „USS Callister“

 

I am super curious about this episode. #BlackMirror

Ein Beitrag geteilt von 2 Broke Geeks (@2bgpod) am

Laut Serienmacher ist “USS Callister” eine 74 Minuten lange, ambitionierte Folge mit vielen Computereffekten, deren Look stark an “Star Trek” erinnert. Dabei sind Cristin Milioti („How I Met Your Mother“) sowie Jesse Plemons („Breaking Bad“).

„Black Mirror“, Staffel 4, Folge 5: „Metallkopf“

 

Spooky! #BlackMirror

Ein Beitrag geteilt von 2 Broke Geeks (@2bgpod) am

Die Folge “Metallkopf” (OT: “Metalhead”) ist in Schwarzweiß gedreht – eine Neuheit für „Black Mirror“. Mehr Infos zur Episode gibt es bisher kaum, der Trailer verrät nur, dass ein Hund die große Bedrohung zu sein scheint. Die Hauptdarstellerin der Folge ist Maxine Peake („Dinnerladies“).

„Black Mirror“, Staffel 4, Folge 6: „Black Museum“

Die Staffel wird erneut von einem 90 Minuten langen Film abgeschlossen. Die Folge wird von den Machern als „pures Popcorn-Kino mit drei Geschichten in einer“ angekündigt. Im Mittelpunkt steht ein Museum, das Kriminalfälle behandelt sowie die Darstellerin Letitia Wrigth („Black Panther“).

 

Trailer zu Staffel 4 von „Black Mirror“

Den Trailer, der Ausschnitte sämtlicher neuer „Black Mirror“-Folgen vereint, könnt ihr hier sehen:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren