Fernsehen

Bares für Rares: Horst Lichter ganz ohne Schnurrbart im TV?

Woran erkennt ihr „Bares für Rares“-Star Horst Lichter. Richtig, am Schnurrbart! Horst Lichter ohne Schnurrbart im TV – geht das überhaupt?!

"Bares für Rares"-Star Horst Lichter hat in einem Interview mit der Fernsehzeitschrift „Auf einen Blick“ erklärt, dass er seinen Schnurrbart für eine Rolle im Fernsehen opfern sollte. „Ich vergesse niemals mein einziges Casting. Ich sollte aber einen Kurs belegen, um besseres Hochdeutsch zu sprechen, und den nicht mehr zeitgemäßen Schnurrbart abschneiden.“ 

Deutschlandweit bekannt wurde Horst Lichter durch die TV-Show "Lanz kocht!". Mittlerweile hat er gemeinsam mit Johann Lafer die Sendung "Lafer! Lichter! Lecker!" und ist auch als Juror und Moderator bei "Die Küchenschlacht" zu sehen. Insegsamt hat der Koc
Horst Lichter ohne Schnurrbart? Unvorstellbar! Foto: ZDF

Allerdings kam das für den 55-Jährigen nicht in Frage: „Ich hab gesagt: Das mache ich alles nicht. Ich bin ich.“

 

Bares für Rares: Viel Neues

Übrigens wird „Bares für Rares“ bald zur Samstagsshow – und eine neue Diamanten-Expertin gibt es auch! Mehr lest ihr mit Klick auf die unterlegten Links.
 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
TV Movie Heft Abo
TV Movie Heft Abo
TV-Highlights, Hollywood Stars, Sport-News und Multimedia-Trends. Alle 14 Tage neu. Mit TV Movie im Abo sind Sie nie mehr im falschen Film.