Stars

Angelina Jolie von Journalist verklagt!

Ein kroatischer Journalist beschuldigt Angelina Jolie, den Stoff für ihr Regiedebüt "In the Land of Blood and Honey" komplett von ihm geklaut zu haben...

Angelina Jolie scheint kein Glück zu haben mit ihrer ersten Regiearbeit. Nachdem sie bei Produktionsbeginn noch um die Drehgenehmigung in Bosnien kämpfen musste, hat sie nun, kurz vor Kinostart, eine Klage am Hals. Der Vorwurf lautet auf Diebstahl geistigen Eigentums. Ein kroatischer Journalist wirft ihr vor, dass die Handlung ihres Kriegsdramas "In the Land of Blood and Honey" auf seinem Buch "The Subject Work" basiert - eine Absprache mit dem Autor habe es jedoch nicht gegeben. Schlimmer noch, der Journalist und Autor namens James Braddock behauptet, er habe sich im Jahr 2008 mehrere Male mit dem Produzenten Edin Sarkic getroffen, um die Möglichkeit einer Verfilmung seines Buches zu bereden. Eben jener Produzent ist nun an Jolies Film beteiligt. Ein Richter wird prüfen, ob die Vorwürfe handfest genug sind, um den Tatbestand der Copyright-Verletzung festzustellen.

Die Ähnlichkeiten zwischen Buch und Film sind jedenfalls nicht von der Hand zu weisen. In beiden Werken geht es um eine mehrfach vergewaltigte Frau, die in einem Soldatencamp Zwangsarbeit leisten muss und sich in einen serbischen Soldaten verliebt. Laut Braddock ähnelt nicht nur die Handlung seinem Buch. Auch die Figurentwicklung, die historische Genauigkeit und die kulturelle Bedeutung entsprächen quasi einer cineatischen Blaupause seiner Arbeit. Deswegen werde er auch alles daran setzen, den geplanten Filmstart am 23. Dezember zu verhindern.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt