Fernsehen

"American Idol": Carey macht's für 17 Millionen Dollar!

100 Millionen sollten's sein - jedenfalls forderte Mariahs Ehemann Nick Cannon diese Summe. Nun jobbt die Souldiva für einen Bruchteil dessen bei "American Idol". Warum denn das?

Die Soul-Diva wurde nun als neues Jurymitglied der amerikanischen Castingsendung "American Idol" bestätigt. Damit finden die Gerüchte um eine mögliche Teilnahme der Sängerin nach tagelangen Spekulationen nun ein Ende. In einem Statement der Diva heißt es: "Als Sängerin, Songschreiberin und Produzentin, wird es mir Spaß machen, neue Talente mit 'American Idol' zu finden. Ich kann es gar nicht abwarten, meine kreative Energie in die Show einfließen zu lassen, die ein unglaubliches globales Phänomen ist."

Wie die Website "GossipCop.com" berichtet, soll Carey 17 Millionen US-Dollar für ihre Verpflichtung erhalten - damit wären die Verantwortlichen den Forderungen ihres Ehemannes Nick Cannon nicht nachgekommen - dieser hatte zuletzt erklärt, unter 100 Millionen würde seine Frau auf keinen Fall einen Platz am Jurypult einnehmen. Ob er mit dieser Aussage lediglich die Spannung in die Höhe treiben wollte, oder ob Mariah Carey tatsächlich so viel Geld verlangen wollte, ist nicht bekannt.


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt