Stars

American Horror Story: Kathy Bates sagt wegen Netflix-Serie „Disjointed” ab

Kathy Bates wird nicht zurück zu "American Horror Story" kehren. Foto: 20th Century Fox
Kathy Bates wird nicht zurück zu "American Horror Story" kehren. Foto: 20th Century Fox

Seit „Coven” gehört Kathy Bates zu den „American Horror Story”-Darstellern, die uns nachhaltig beeindruckt haben. In Staffel 7 kehrt sie nicht zurück.

Schade. Wie Kathy Bates dem „Hollywood Reporter“ berichtete, wird sie nicht in der 7. Staffel „American Horror Story“, die unter dem Titel „Cult“ läuft, zu sehen sein. Damit reiht sie sich wie Jessica Lange und Lady Gaga in den Kreis derer ein, die Produzent Ryan Murphy eine Absage erteilen mussten.

 

Netflix: Kathy Bates dreht „Disjointed“ statt AHS

Grund für die Absage Kathy Bates sind wohl die Dreharbeiten zur neuen Netflix-Serie „Disjointed“, beziehungsweise ein daraus resultierender Terminkonflikt. Im Netflix-Original spielt sie die Besitzerin einer Cannabis Apotheke, die sich und ihren Helfern einen Lebensraum erfüllt: Sie sind rund um die Uhr high. Regie führt "Two And a Half Men"-Macher Chuck Lorre.

 

Erfahrt mit Klick auf die Links mehr zu den neuen Darstellern und Comebacks der 7. Staffel „American Horror Story". Des Weiteren haben wir die Handlung der 7. Staffel AHS ebenso für euch wie News zu Lady Gaga, zum AHS-Einstieg von Lena Dunhamund zum neuen Bösewicht.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt